50_Aktuelles.jpg

Chillventa Specialist Fachforum am 18.10.2018

Herzliche Einladung zum Fachvortrag
von Frau Dipl.-Ing. Anke Klein, BROCHIER Gebäudemanagement GmbH,
zur neuen BTGA-Regel 3.002 "Geschlossene wassergeführte Heiz- und/oder Kalt-/Kühlwasserkreisläufe in Gebäuden"

Chillventa, Messe für Kältetechnik, Wärmepumpen und Lüftung
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Halle 9, Stand 9-531
13:00 - 13:30 Uhr

Frau Klein zeigt in ihrem Vortrag neue Ansätze auf zur Vorbereitung der Inbetriebnahme von Heiz- und Kühlwasserkreisläufen in Gebäuden, sprich Druckprüfung, Spülen und Füllen und um Tools, die dies dokumentieren und erleichtern. Es werden konkrete Grenzwerte aufgezeigt, die sich aus Forschungsprojekten ergeben haben, die Korrosion und andere Probleme in Rohrleitungen vermeiden und bis dato in keinem Richtlinienwerk zu finden sind.

Näheres dazu finden Sie auf der Website der Chillventa.

Nürnberg, den 10.10.2018

Ausbildungsstart 2018

Am 3. September 2018 begannen 41 Auszubildende ihr Berufsleben in den Unternehmen der BROCHIER Gruppe. Damit konnte der Gebäude- und Anlagentechnik-Spezialist fast so viele Ausbildungsplätze wie im vergangenen Jahr (2017: Ausbildungsrekord mit 45 neuen Azubis) besetzen. Firmenübergreifend befinden sich nun 124 Auszubildende in der Gruppe, die insgesamt über 600 Mitarbeiter an ihren Standorten in Nürnberg, München, Holzkirchen und Aschaffenburg zählt.

Die hohe Zahl der neuen Mitarbeiter im ersten Lehrjahr zeigt, dass die verstärkten Ausbil­dungsbemühungen von BROCHIER der letzten Jahre Früchte tragen. So besucht beispielsweise das „Team Zukunft“, ein Team aus Auszubildenden und Betreuern, mit viel Engagement und Herzblut regelmäßig Nürnberger Mittelschulen, um an verschiedenen technischen Praxisstationen die Begeisterung für das Handwerk und die vielen Ausbildungsberufe der traditionsreichen Familienunternehmensgruppe zu wecken.

In folgenden neun Berufen (m/w) startete der BROCHIER-Nachwuchs 2018 ins Berufsleben:

- Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (26 Auszubildende)
- Bodenleger (2 Auszubildende)
- Elektroniker/innen für Energie- und Gebäudetechnik (4 Auszubildende)
- Flaschner/Spengler (2 Auszubildende)
- Fliesen-, Platten- und Mosaikleger (1 Auszubildender)
- Mechatroniker für Kältetechnik (2 Auszubildende)
- Kauffrau für Büromanagement (2 Auszubildende)
- Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (1 Auszubildender)
- Technische Systemplaner (1 Auszubildende)

Nürnberg, den 07.09.2018

Bester Auszubildender 2017

Am 3. Mai 2018 wurden die bundesweit besten Auszubildenden innerhalb der BTGA-Organisation des Jahrgangs 2017 geehrt. Die Sieger in den insgesamt 5 Ausbildungskategorien (Anlagenmechaniker SHK, Kaufmännische Berufe / Industriekaufmann, Technischer Systemplaner, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik und Mechatroniker oder Anlagenmechaniker Schweißtechnik) wurden von der Geschäftsstelle im Rahmen der BTGA Mitgliederversammlung in Travemünde vorgestellt.

Die BROCHIER Gruppe gratuliert Herrn Martin Bölter, Auszubildender der BROCHIER Energie- und Anlagentechnik GmbH. Er hat in der Ausbildungskategorie Anlagenmechaniker SHK gewonnen. Neben ihrer Urkunde erhielten die Preisträger auch Schecks im Gesamtwert von 5.000 Euro.

Den gesamten Pressebericht des BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V., finden Sie hier.

Nürnberg, den 14.05.2018

Studio-Eröffnung: BROCHIER BADWERK

Das Studio liegt nahe des Stammsitzes der BROCHIER Gruppe - in der Marthastraße 55, Ecke Ostendstraße. Dort zeigen auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt 500 m² namhafte Hersteller und Badmarken ihre topaktuellen Produkte rund um Bad, Heizung, Wasser, Wärme, Licht und Smart-Home.

Im Mittelpunkt steht das moderne Bad, das dank der Planung und Ausführung durch BROCHIER BADWERK für die Kunden zu einem maßgeschneiderten Wohlfühlort wird. Der Fokus liegt dabei neben einem einzigartigen, aber dennoch zeitlosen Baddesign, vor allem auf nachhaltigen, energieeffizienten Wärmesystemen, Generationenbädern sowie auf SPA und Wellness für Zuhause. Davon zeugen u. a. eine einzigartige Sauna-Dampfduschen-Kombination, Whirl- und Fußwannenlösungen, Energieerzeugung durch Brennstoffzelle, Wärmepumpe, Lichtdesign und Smart-Home-Anwendungen – und all das ist im Studio in Funktion erlebbar! Aktuelle Boden- und Fliesenbeispiele sowie neue Wandgestaltungsideen runden die eindrucksvollen Inspirationen rund um das moderne Bad ab.

Novum bei BROCHIER: Nach abgeschlossener Badplanung können sich die Kunden schon virtuell in ihrer künftigen Badkulisse in 3D frei bewegen. Vorfreude pur ist damit dank des völlig neuen Raumgefühls absolut garantiert!

Für Planung, Installation und Wartung stehen den Kunden eigene Fachleute und Handwerker des BROCHIER BADWERK zur Seite. Sauber und im vereinbarten Zeitrahmen setzen sie die Kundenwünsche um - mit Sorgenfrei-Garantie.

BROCHIER BADWERK ist die Topadresse in Nürnberg für all diejenigen, die sich ihr besonderes Wunschbad gönnen und damit ihre tägliche Lebensqualität steigern wollen. Ein Besuch lohnt sich!

www.brochier-badwerk.de

Nürnberg, den 12.05.2018

Was kostet Ihre neue Heizung?

Sie planen die Erneuerung Ihrer Heizungsanlage? Nehmen Sie sich nur wenige Minuten Zeit und geben Ihre individuellen Rahmendaten in den Online-Heizungsrechner auf der Website der BROCHIER Gebäudetechnik GmbH ein. Sie erhalten dann in Kürze eine erste Kostenschätzung.

Nürnberg, den 29.01.2018

Ausbildungsrekord bei der BROCHIER Gruppe

Das deutsche Handwerk steht vor einem großen Problem - dem Fachkräftemangel. Dieser Entwicklung wirkt die BROCHIER Gruppe schon seit einigen Jahren durch verstärkte Ausbildungsbemühungen entgegen. So besucht beispielsweise das „Team Zukunft“, ein Team aus Auszubildenden und Betreuern, mit viel Engagement und Herzblut regelmäßig Nürnberger Mittelschulen, um die Begeisterung für das Handwerk und die Ausbildungsberufe der traditionsreichen Unternehmensgruppe zu wecken. Das tatkräftige Werben um den Nachwuchs im Handwerk wurde belohnt: Am 1. September 2017 starteten 45 Auszubildende bei BROCHIER in das Berufsleben, so viele wie noch nie in den fast 145 Jahren Unternehmensgeschichte. Firmenübergreifend befinden sich nun 148 Auszubildende in der Gruppe, die insgesamt über 600 Mitarbeiter an ihren Standorten in Nürnberg, München, Holzkirchen und Aschaffenburg zählt.


In folgenden acht Berufen startete der BROCHIER-Nachwuchs ins Berufsleben:

- Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (26 Auszubildende)
- Bodenleger (1 Auszubildender)
- Elektroniker/innen für Energie- und Gebäudetechnik (9 Auszubildende)
- Mechatronikerin für Kältetechnik (1 Auszubildende)
- Kaufmänner/-frauen für Büromanagement (3 Auszubildende)
- Fachinformatiker für den Bereich Systemintegration (1 Auszubildender)
- Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (3 Auszubildende)
- Technische Systemplaner (1 Auszubildender)

Nürnberg, den 04.09.2017

3. BROCHIER Fußballcup am Sportgelände in Ebensee

Fußball – das bedeutet Emotionen und Teamgeist. Keine andere Sportart reißt so viele Menschen mit.  Auch die BROCHIER Gruppe ist dem Fußball verbunden und unterstützt nun schon das dritte Jahr in Folge die heimische  B- und C- Jugend des Post SV Nürnberg e.V.

Neben Trikotsätzen gehört auch ein jährliches Turnier in beiden Altersklassen zum Jugendfußball-Sponsoring-Paket der mittelständischen BROCHIER Gruppe. Am 15.07.2017 kämpften daher acht C-Jugend- und sechs B-Jungend-Mannschaften um den Sieg des 3. BROCHIER Cups.  Die C-Jungs des PostSV 1 sicherten sich den Pokal, bei den B-Fußballern durften die Spieler der SG 1883 Nürnberg Fürth den BROCHIER Cup mit nach Hause nehmen.

Mit fast 100 Auszubildenden wird auch in der BROCHIER Gruppe der Teamgeist großgeschrieben. Das über 140-jährige Familienunternehmen ist einer der führenden Komplettdienstleister rund um die moderne Gebäudetechnik in Bayern und sorgt dafür, dass Wasser, Luft, Wärme, Kälte und Strom in Gebäuden ressourcensparend dahin kommen, wo sie gebraucht werden. Insgesamt beschäftigt BROCHIER 560 Mitarbeiter in den Standorten Nürnberg, München und Holzkirchen und erwirtschaftete im Jahr 2016 über 68 Mio. Euro.

Alle Informationen zu den Ausbildungsberufen der BROCHIER Gruppe und zu den Azubi-Projekten finden Sie unter www.traumjob-handwerk.de.

Nürnberg, den 20.07.2017

Praxistag für Flüchtlinge bei BROCHIER am 23.05.2017

Am 23.05.2017 waren insgesamt 47 Flüchtlinge der Berufsschule B4, Rummelsberger Diakonie, AWO Nürnberg und der Stadtmission Nürnberg zu Besuch an unserem Standort in der Schüblerstraße. An vier Stationen konnten die Jugendlichen zusammen mit unseren Azubis vom "Team Zukunft" und den Ausbildungsverantwortlichen bei bestem Wetter löten, schweißen, biegen, pressen und Solarventilatoren bauen.

Normalerweise ist dieses Team im Einsatz an Schulen mit dem Ziel, die Schüler für eine Ausbildung im Handwerk und natürlich konkret in der BROCHIER Gruppe zu begeistern und über Ausbildungsmöglichkeiten in der Gruppe zu informieren. An den Werkbankstationen können die Schüler durch Löten, Biegen etc. mehrere Werkstücke anfertigen und unsere Azubis erklären, zeigen die einzelnen Arbeitsschritte und unterstützen die Schüler, wenn nötig. Wir beantworten Fragen, knüpfen Kontakte, und die Veranstaltungen kamen bisher sowohl bei Schülern als auch bei Lehrern sehr gut an und werden sicher auch in Zukunft weitergeführt.

Der Praxistag mit den Flüchtlingen war ein kleiner, aber sicher wichtiger Baustein für die Integration der Flüchtlinge und deren Einbindung ins Berufsleben.

Nürnberg, den 24.05.2017

Traumjob Handwerk - BROCHIER am Berufemarkt Wendelstein

Der Berufemarkt Wendelstein findet am 25.03.2017 von 9:00 bis 13:00 Uhr in der Hans-Seufert-Halle statt.

Seit 25 Jahren folgt eine Vielzahl von Firmen der Einladung der Mittelschule Wendelstein, um den Schülern in ihrem eigenen Lernumfeld verschiedene Ausbildungsoptionen zu präsentieren. Auch die BROCHIER Gruppe ist am 25. März in Wendelstein vertreten und ermöglicht den Schülern so ein persönliches Kennenlernen. An unseren Werkbänken können die ersten praktischen Erfahrungen in unseren Ausbildungsberufen gesammelt werden und Kontakte zu unseren Ausbildungsleitern geknüpft werden.

Bei BROCHIER legen wir viel Wert auf die Förderung unserer Auszubildenenden. Nur so sind wir für die technischen Anforderungen der Branche mit eigenem qualifiziertem Personal gewachsen. Ein Beleg für den Stellenwert der Ausbildung in der Gruppe ist die hohe Anzahl an Auszubildenen. Weitere Informationen zu unseren Ausbildungsprojekten und unseren Ausbildunsberufen finden Sie auf unserer neuen Ausbildungs-Website www.traumjob-handwerk.de!

Weitere Informationen zum Berufemarkt finden Sie auch unter www.berufemarkt-wendelstein.de!

Nürnberg, den 09.03.2017

Jubilarfeier 2017

Am 26.01.2016 fand wieder einmal die traditionelle Jubilarfeier der BROCHIER Gruppe im Hotel Bardolino statt. Im feierlichen Rahmen ehrte Alexander Brochier elf Mitarbeiter für 10 Jahre, zwei Mitarbeiter für 25 Jahre und vier Mitarbeiter für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit. Vielen Dank für die jahrelange Mitarbeit!

Nürnberg, den 31.01.2017

6. Bundesfachtagung Betreiberverantwortung 2017

Die Bundesfachtagung fand am 21.02.2017 in Frankfurt am Main statt.

Angefügt finden Sie den Flyer mit dem Programm zur 6. Bundesfachtagung Betreiberverantwortung 2017. Dipl.-Ing. (FH) Anke Klein stellte hier das neue Produkt "Lebenslaufakte Trinkwasserhygiene" im Tandemvortrag mit der NürnbergMesse vor. Es bietet Kunden mit großen Netzen die Möglichkeit Trinkwasserhygiene als dynamischen Prozess zu betreiben.

Zum Flyer geht es hier.

Nürnberg, den 23.01.2017

Mögeldorfer Fenster-Adventskalender

Erstmals war dieses Jahr die BROCHIER Gruppe beim Mögeldorfer Fenster-Adventskalender dabei und gab den Startschuss am 1. Dezember mit einem kleinen weihnachtlichen Event.

Initiiert wird der Mögeldorfer Fenster-Adventskalender jedes Jahr vom Loni-Übler Haus, einer Einrichtung des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg. Vom 1. bis zum 24 Dezember geht im ganzen Stadtteil jeden Abend um 17 Uhr ein weihnachtlich dekoriertes Fenster auf.

Nürnberg, den 15.12.2016

Ausbildungsstart 2016

Der Ausbildungs-Rekord der letzten Jahre ist wieder einmal gebrochen worden. Am 1. September starteten 37 Auszubildende der BROCHIER-Gruppe in ihr Berufsleben.

Volker Huth begrüßte die jungen Männer und Frauen am Donnerstag in der Marthastraße 16. Firmenübergreifend befinden sich nun 99 Auszubildende in der traditionsreichen BROCHIER Gruppe, die insgesamt bereits über 500 Mitarbeiter zählt.

Herzlich willkommen in der Gruppe!

Nürnberg, den 13.09.2016

Lange Nacht der Berufswelt

Ein kleiner Nachtrag zu unserem "Team Zukunft", das am 14.7. zu Besuch in der Dr.-Theo-Schöller-Mittelschule war. Dort fand die lange Nacht der Berufswelt statt.
Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Schülerinnen und Schülern einen kleinen Einblick in verschiedenen Berufsfelder zu verschaffen. Wir haben in diesem Rahmen die Ausbildungsberufe Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und Elektroniker für Engergie- und Gebäudetechnik vorgestellt.

Nürnberg, den 21.07.2016

Deutschlandweiter 19. GEFMA-Förderpreis für Hochschul-Abschlussarbeiten im Facility Management

Florian Körner, Projektleiter der BROCHIER Gebäudemanagement GmbH, ist Preisträger des diesjährigen GEFMA Förderpreises für Abschlussarbeiten im Facility Management. Verfasst wurde die mit dem Hauptpreis ausgezeichnete Arbeit im Bachelorstudiengang Energie- und Gebäudetechnik an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm im Rahmen seiner Werkstudententätigkeit bei BROCHIER.  Betreut wurde er hierbei durch Frau Anke Klein, Dipl. Ing.(FH) der Versorgungstechnik, Prokuristin der  BROCHIER Gebäudemanagement GmbH.

Unter dem Titel „Trinkwasserhygiene – Betreiberverantwortung, Gefahrenpotentiale, Werkzeuge und Lösungswege“ betrachtete Herr Körner die ganzheitliche Trinkwasserhygiene von den hygienischen Grundlagen über rechtliche Vorschriften bis hin zum Lebenszyklus einer Trinkwasserinstallation und der Anwendung an dem praktischen Beispiel der NürnbergMesse GmbH. Er fasst die praktischen Erfahrungen der Firma BROCHIER Gebäudemanagement GmbH zusammen, kombinierte diese mit den bestehenden Richtlinien und erarbeitete somit Werkzeuge für die betriebliche Praxis von komplexen Trinkwasserinstallationsanlagen (TWI). Damit überzeugte er die Jury und konnte sich gegenüber Dissertationen, Master und Diplomarbeiten durchsetzen. Prof. Dr. Markus Lehmann (Vorstandsmitglied der GEFMA) betonte: „Die Arbeit leistet mit ihren Grundlagen, dem lebenszyklusorientierten Ansatz und der unternehmenspraktischen Anwendung einen herausragenden Beitrag zur Sicherstellung umfassender Trinkwasserhygiene“.

Weitere Informationen über den GEFMA-Förderpreis finden Sie unter www.gefma.de. Die Jubiläumsverleihung „20 Jahre GEFMA-Förderpreis“ ist für den 23. Februar 2017 zur INservFM in Frankfurt am Main geplant.

Nürnberg, den 29.06.2016

Wechsel der Geschäftsführung

Alexander Brochier hat im Mai 2016 planmäßig die Geschäftsführung der BROCHIER Holding Verwaltungs GmbH niedergelegt, deren Entwicklung er über vier Jahrzehnte maßgeblich prägte. Neben Christian Waitz führt nun Herr Volker Huth die Geschäfte der Holding. Bereits seit September 2015 war Herr Huth für die kaufmännische Leitung der Holding verantwortlich.

Als Hauptgesellschafter des Unternehmens steht Herr Alexander Brochier den leitenden Mitarbeitern der Gruppenunternehmen auch künftig beratend und unterstützend zur Verfügung.

Nürnberg, den 06.06.2016

BROCHIER fördert junge Talente

Das Deutschlandstipendium fördert seit dem Sommersemester 2011 mit 300 Euro monatlich Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt.

BROCHIER unterstützt die Technische Hochschule Nürnberg im akademischen Jahr 2015/2016 mit einem Stipendium im Studiengang Versorgungstechnik.

Nürnberg, den 14.01.2016

Energielabel für bestehende Heizungsanlagen

Mehr als 70 Prozent der Heizgeräte in Deutschland sind ineffizient. Das liegt vor allem an dem durchschnittlichen Alter der Heizkessel von 17,6 Jahren. Um den Energieverbrauch in den Wohnhäusern zu senken, erhalten die heimischen Kessel in den kommenden Jahren ein Effizienzlabel. Damit sollen die Verbraucher zum Austausch ihrer alten Heizkessel motiviert werden. Diesem Ziel dient der von der Bundesregierung eingebrachte Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Energieverbrauchskennzeichnungsgesetzes, dem der Ausschuss für Wirtschaft und Energie am 14.10.2015 zustimmte. Von vielen Haushaltselektrogeräten wie Waschmaschinen, Spülmaschinen und Kühlschränken sind sie uns schon bekannt: Die farblich abgestuften Label, die den Verbrauchern mit einem Blick die Energieeffizienz der Geräte verraten. Ab 2016 werden Heizungsinstallateure, Schornsteinfeger und bestimmte Energieberater berechtigt, solch ein Etikett auf alte Heizgeräte anzubringen,  ab 2017 sind die Bezirksschornsteinfeger dazu verpflichtet.

In welchem Zustand befindet sich Ihr Heizkessel? Heizen Sie noch effizient?
Für weitere Informationen und Beratungen sprechen Sie bitte unsere Heizungsprojektleiter an.

Nürnberg, den 20.10.2015
Natursymbole